Angriff auf katholische Kirche in Istanbul war Terroranschlag ISIS bekennt sich zu Anschlag

Zwei Männer griffen am Sonntag in einer katholischen Kirche in Istanbul, während des Gottesdienstes die Gemeindemitglieder an.
Die vermummten Männer betraten die Kirche und fingen an, mit Schusswaffen auf die gläubigen Christen zu schießen.
Zum Zeitpunkt des Anschlags waren rund 40 Gottesdienstbesucher in der Kirche.

 

 

Quelle Post Social Media: https://twitter.com/ElCaboSanto/status/1751679152149696669
Quelle Video: Son Dakika Kağıthane

Ein Mann bei Angriff getötet

Bei dem Angriff wurde der 52 jährige Tuncer Murat C. getötet. Verschiedene Medien berichten, dass die Angreifer gezielt auf den Mann geschossen hätten. Sein Neffe äußerte sich: „Er war ein geistig zurückgebliebener Mensch, der keine Verbindungen zur Politik oder zu kriminellen Organisationen hatte. Er war wegen einer Einladung in der Kirche und wurde zum Opfer.“

ISIS reklamiert Anschlag für sich – Zwei Verdächtige festgenommen

Zuerst war der Hintergrund des Angriffs unklar. Stunden später bekannte sich jedoch der die Terrororganisation „Islamischer Staat“ zu dem Anschlag. Über den eigenen Nachrichtenkanal Amaq News Agency teilte die Terrorgruppe mit, der Anschlag geschah wegen des Aufrufs der ISIS-Führung, Juden und Christen überall auf der Welt ins Visier zu nehmen.
Im Verlauf des Abends konnten zwei Verdächtige festgenommen werden, wie der türkische Innenminister Ali Yerlikaya verkündete.

Christenverfolgung hat drastisch zugenommen

Laut dem jährlich veröffentlichtem Weltverfolgungsindex hat die Christenverfolgung in den letzten Monaten weltweit drastisch zugenommen. Rund 5.000 Menschen wurden wegen ihres christlichen Glaubens im vergangenen Jahr getötet, davon knapp 4.200 Menschen alleine in Nigeria. Von Gewalt oder Todesdrohungen waren rund 42.000 Christen betroffen.
Aus ihren Häusern vertrieben wurden rund 278.000 Menschen mit christlichen Glauben.

 

Quelle Video: Son Dakika Kağıthane
Quelle Post Social Media: https://twitter.com/ElCaboSanto/status/1751679152149696669

Ähnliche Beiträge