Fahndung nach Totschlag in NRW Praktikant soll Werkstattbesitzer erstochen haben

Fahndung erfolgreich – Festnahme von Tatverdächtigen nach Mord in Werkstatt.
Gesponsert/Anzeige

Update: Täter wurde gefasst!


Die Polizei NRW fahndet nach Ruslan Kromm (20). Der junge Mann ist dringend tatverdächtig, am 6. Juli in Breckerfeld bei Hagen den Betreiber (57) einer Autowerkstatt umgebracht zu haben.

Laut aktuellem Ermittlungsstand absolvierte der Tatverdächtige einen Probe Arbeitstag in der Werkstatt des späteren Opfers. Offenbar war der Chef mit den Leistungen des Beschuldigten nicht zufrieden, weswegen es zu Streitigkeiten. Der Inhaber setzte den Tatverdächtigen vor die Tür.

Am späten Abend soll der Kassache zurück in die Werkstatt gegangen sein und dort den Inhaber mit mehreren Messerstichen getötet haben. Der 57- jährige Inhaber der Autowerkstatt konnte gegen 23.27 noch selbst die Feuerwehr anrufen und mitteilen, dass er überfallen wurde und mehrere Messerstiche erlitten habe.

Die Einsatzkräfte konnten am Tatort nur noch den Tod des blutüberströmten Mannes feststellen. Das Opfer wies 23 Stichverletzungen auf, wovon drei tödlich waren.

Nach der Tat soll der Tatverdächtige in eine Wohnung einer früheren Bezugsperson eingebrochen sein, und dort seine Kleidung gewechselt haben. Dabei entwendete er eine Schreckschusspistole, die er vermutlich immer noch bei sich trägt.

Die Polizei geht davon aus, dass sich der Tatverdächtige immer noch im Bereich seines Wohnorts Iserlohn, Letmathe, Breckerfeld oder der näheren Umgebung (z.B. in Schrebergärten) aufhält. Zuletzt gesehen wurde der Gesuchte am Wochenende in Dortmund.


Äußere Erscheinung:
Osteuropäisches Erscheinungsbild, kurz geschorene Haare, kurzer Vollbart
Größe:
185 cm
Bekleidung:
Graue Jogginghose, weißes T-Shirt mit schwarzen Applikationen, Wildlederschuhe
Haarfarbe:
Dunkel
Augenfarbe:
Braun
Figur:
Schlank
Sprache/Dialekt:
Gebrochen Deutsch

Ruslan Kromm gilt als bewaffnet und gewaltbereit! Rufen Sie im Falle eines Antreffens sofort den Polizeinotruf (110) und gehen Sie nicht eigenständig gegen den Gesuchten vor.


Quelle: https://polizei.nrw/fahndungen/bekannte-tatverdaechtige/breckerfeld-totschlag


Bild/Grafik: Polizei NRW /Shutterstock / ai
Text: yk

Das könnte Sie auch interessieren

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Kommentar verfassenx