Jugendliche Zuwanderer überfallen Arzt – Not OP Haupttäter ist gerade mal 13 Jahre alt

Chemnitz – Am Donnerstagmorgen wird der Ärztliche Direktor der Zeisigwaldkliniken Bethanien, Dr. Michael Fröhner (55) überfallen.
Tatverdächtig sind ein 13 jähriger Syrer und ein 15 Jahre alter Iraner. Der Arzt wurde bei dem Überfall offenbar so schwer verletzt, dass er notoperiert werden musste. Lebensgefahr bestehe nicht, jedoch kann der Mediziner aller Voraussicht nach für längere Zeit nicht arbeiten, wie die „Neue Presse“ zuerst berichtete.

Auf Arzt eingetreten und Geld geraubt

Laut der Polizei sprachen die beiden Tatverdächtigen den ärztlichen Direkter und Chefarzt der urologischen Klinik früh morgens um 6.40 Uhr an und forderten Geld von ihm. Es kam zu einem Handgemenge, wobei der 13 jährige Syrer den Arzt zu Boden riss und anschließend auf ihn eingetreten haben soll. Der Jugendliche raubte dem Opfer dann aus seinem Geldbeutel Bargeld und flüchtete zusammen mit dem 15 jährigen Iraner

Beide Jugendliche sind bereits polizeibekannt

Die Polizei konnte bereits kurz nach der Tat im Umfeld die beiden Verdächtigen ausfindig machen. Beide Tatverdächtigen sind bereits polizeibekannt. Auch kurz vor dem Überfall auf den Mediziner sollen sie in einem Parkhaus einen weiteren Mann überfallen haben. Der 58 jährige weigerte sich jedoch, Geld herauszugeben. Die beiden Zuwanderer sollen ihn deshalb eine Treppe heruntergestoßen haben.
Auch dieses Opfer musste anschließend im Krankenhaus behandelt werden.

Haupttatverdächtiger noch nicht strafmündig

Mit gerade mal 13 Jahren ist der als Hauptverdächtige geführte Syrer nicht strafmündig, eine strafrechtliche Ahndung sei daher nicht möglich, erklärte Oberstaatsanwalt Wolfgang Klein. Die Bild Zeitung berichtet, dass die Behörden das Familiengericht eingeschaltet haben, das entscheiden soll, ob der Syrer in einer geschlossen Einrichtung untergebracht wird.

Anzeige

Haben Sie einen wertvollen Hinweis?

Ihre Informationen könnten entscheidend für eine wichtige Geschichte sein.
Teilen Sie Ihren Hinweis heute und machen Sie den Unterschied.